Allgemeine Geschäftsbedingungen der FitOase Aesch&Gunzwil

Kurssysteme

Die FitOase Aesch&Gunzwil unterscheidet zwischen dem System Kurs und dem System Abo.

Kurs: Die Teilnehmenden melden sich für die gesamte Kursperiode an und sind somit für die Bezahlung der gesamten Kursgebühren vor Beginn der jeweiligen Periode verpflichtet. Es werden keine Kursgeldrückerstattungen infolge versäumter Einzellektionen gemacht, jedoch besteht eine Nachholmöglichkeit. Bedingungen gemäss Punkt 7.

Abo: Die Teilnehmenden entscheiden sich zum Kauf einer 12er Abo-Karte.
Diese Karte lassen sie sich vor jeder Lektion bei der Kursleitung „stempeln".
Hier werden somit nur tatsächlich besuchte Lektionen berechnet. Auf Abos gelten weder Rabatte (auch keine Jugendtarife) noch ist die Karte übertragbar. Kartengültigkeit: 1 Jahr nach Ausstellungsdatum. Für die Abos bestehen ausdrücklich gesonderte Preisbedingungen. Für die Ausstellung einer Abokarte wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 2.00 erhoben.

Zahlung des Kursgeldes bzw. Abos

Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet oder ein Abo bestellt
haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigung bzw. Rechnung. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich (Zahlungsziel 30 Tage netto ab Ausstellungsdatum der Rechnung). Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Kursgeldes bzw. der Abokarte. Das Nichtbezahlen gilt nicht als Abmeldung. Auf Mahnungen wird eine Aufwandsgebühr von CHF 5.00 erhoben.

Kursorganisaton

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse bei prozentualer Rückerstattung des Kursgeldes zu kürzen. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Leitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Kursplätze und Durchführung

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale
Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl (weniger als 8 Personen) wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet. Bei Unterbestand einer Klasse kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir den Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Kursteilnehmenden durchführen, jedoch das Kursgeld entsprechend erhöhen müssen.

Kursausschluss

Die Kursleitung behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld anteilsmässig rückerstattet.

Abmeldungen

Bei Abmeldungen bis eine Woche vor Kursstart können wir die Kursgeldzahlung erlassen bzw. rückerstatten, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 40.00 erhoben wird. Erfolgt die Abmeldung weniger als eine Woche vor Kursbeginn ist das gesamte Kursgeld bzw. Abo zu zahlen. Erstattungen von Abokarten erfolgen erst nach deren Retournierung an die Geschäftsleitung.


Versäumte Lektionen / Rechnungskürzungen

Ausschliesslich Teilnehmer im Kurssystem können versäumte Einzellektionen in einer anderen Stunde (Wochentag, Zeit) in derselben Kursperiode nach- bzw. vorholen. Ist dies dem Teilnehmer nicht möglich, wird das Kursgeld nicht rückerstattet. Es werden keine kursperioden-übergreifenden Nachhollektionen akzeptiert. Die ausgeschriebenen Kurse für die Vor- bzw. Nachholung von versäumten Lektionen entnehmen Sie bitte jeweils dem aktuellen Kursplan auf www.fitoase.ch.

Ab drei „voraussehbaren", aufeinanderfolgenden Fehllektionen (infolge z.B. längerem Urlaub, Krankheit, Unfall etc.), welche der Leitung der FitOase frühzeitig im Voraus bekannt gegeben werden sollten, wird ausnahmsweise das Kursgeld für die fehlenden Lektionen erlassen. Der Teilnehmer ist jedoch verpflichtet, seine Absenz in schriftlicher Form zu bestätigen (d.h. Buchungs-beleg Reiseveranstalter, Arztzeugnisse etc.) Ohne Schriftlichkeiten erfolgen grundsätzlich keine Rückerstattungen. Werden die Rückerstattungen bewilligt, geschieht dies bei rechtzeitiger Meldung als Rechnungskürzung durch die FitOase oder mittels Gutschrift auf eine nächste Kursrechnung – es werden keine Rechnungskürzungen durch die Teilnehmer akzeptiert!.

-> Für Teilnehmer im Abosystem entfällt dieser Punkt gänzlich!

Versicherung

Für alle Kurse schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzender Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Kursleitung nicht haftbar gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungenbleiben vorbehalten.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen ist Schweizer Recht anwendbar.

Gunzwil, 15.12.2011


mesch.ch